Close

Registrierte Mitglieder werden automatisch zu Neuigkeiten und Aktualisierungen zum Wireless Festival benachrichtigt.

Bitte alle Pflichtfelder mit * ausfüllen

LOCATION

Das Wireless Germany Festival findet im Alten Rebstockpark in Frankfurt am Main statt.

 

ANFAHRT

Alle Infos zur Anfahrt ihr hier

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Die Öffnungszeiten für den 5. und 6. Juli 2019 sind:

Einlass: 12:00 Uhr

Änderungen vorbehalten

 

LINE-UP

Sobald der Spielplan veröffentlicht und online verfügbar ist, findet ihr ihn hier: Spielplan

 

INFORMATIONEN

Wenn ihr regelmäßig über News zum Wireless Germany Festival informiert werden möchtet, könnt ihr Euch zum Newsletter eintragen und / oder Euch mit unseren Socials connecten.

 

TICKETS

Tickets für Wireless Germany Festival sind über unsere offiziellen Ticketing-Partner Ticketmaster, Eventim und hier erhältlich.

Wir raten Euch von dem Ticketkauf über andere Plattformen ab, oftmals werden die Tickets zu überzogenen Preisen angeboten oder es handelt sich um Ticketfälschungen.

Wir als Veranstalter vom Wireless Germany Festival unterstützen die Kampagne „Nein! Zum Schwarzmarkt“, daher bitten wir Euch, Eure Tickets immer an den bekannten Vorverkaufsstellen oder den offiziellen Ticketing-Partnern zu erwerben und nicht über andere Anbieter zu beziehen.

 

ZUTRITT ZUM FESTIVALGELÄNDE

Einlass zur Veranstaltung erfolgt nur mit gültiger Eintrittskarte und unversehrtem Festivalbändchen. Beim erstmaligen Einlass ist die Karte vorzuzeigen, die gegen ein Bändchen eingetauscht wird und zum Zutritt der Veranstaltung für die Dauer der jeweiligen Gültigkeit der Eintrittskarte berechtigt.
Das Festivalbändchen ist um das Handgelenk zu tragen. Unverschlossene oder versehrte Bändchen verlieren ihre Gültigkeit. Beim Wiederbetreten des Veranstaltungsgeländes sind das unbeschädigte Armband und die Eintrittskarte vorzuweisen; ansonsten besteht kein Anspruch auf erneuten Einlass.
Beim Einlass zur Veranstaltung erfolgt eine Sicherheitskontrolle mit Körperkontrolle (Bodycheck) durch den Ordnungsdienst vor Ort.
Tickets gibt es hier

 

BARRIEREFREIER ZUGANG

Das Wireless Germany Festival verfügt über einen barrierefreien Zugang und barrierefreie Toiletten.
Bitte beachtet, dass der VIP Bereich beim Wireless Germany Festival nicht überall barrierefrei ist.

Tickets für Rollstühlfahrer und Schwerbehinderte mit Begleitung sind erhältlich über den Ticketmaster Kundenservice.
Ihr erreicht den Kundenservice von Montag bis Freitag zwischen 08:00 - 22:00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 09:00 – 20:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0)30 – 40 818 824.

 

SCHUTZ VON KINDERN UND JUGENDLICHEN

Wir beachten das Jugendschutzgesetz. Zum Schutz von Kindern und Jugendlichen gilt folgende Zutrittsberechtigung auf allen Veranstaltungsflächen:

Kinder bis 14 Jahre dürfen die Konzerte nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person in Verbindung mit jeweils einer gültigen Eintrittskarte besuchen.
Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren sind mit Erlaubnis der Eltern und in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person in Verbindung mit jeweils einer gültigen Eintrittskarte für Konzerte bis 24:00 Uhr zugelassen.
Für Jugendliche ab 16 Jahren wird der Zutritt zu Konzerten und Musikdarbietungen bis Mitternacht ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person genehmigt.

„Erziehungsbeauftragt“ kann nur eine Person werden, die die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Volljährigkeit,
  • Weist die Reife auf, einem Kind in der Situation verantwortungsvoll die notwendige Unterstützung bieten zu können,
  • Kann die Heimfahrt des Kindes gewährleisten.

Zum Vollmachtsformular geht es hier.

 

SICHERHEIT

Aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen am Eingang musst Du Dich auf längere Wartezeiten einstellen.
Beim Betreten des Festivalgeländes erfolgt eine Durchsuchung aller Personen (Bodycheck) auf verbotene Gegenstände.
Jegliche Taschen, Koffer, Rücksäcke sind verboten und dürfen nicht auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden.
Erlaubt sind durchsichtige Rucksäcke (Clear Bags) bis zu einer Größe von H44 x B37 x T30cm.
Detaillierte Informationen zu verbotenen und erlaubten Gegenständen findet ihr hier

 

ERLAUBTE GEGENSTÄNDE

  1. Portemonnaie
  2. Schlüssel
  3. Kleine Gürtel- und Bauchtaschen
  4. Mobiltelefone
  5. Durchsichtige Rucksäcke (Clear Bags) bis zu einer Größe von H44 x B37 x T30 cm
  6. Leere faltbare Trinkflaschen
  7. Einwegkameras
  8. Pocketkameras
  9. Kleine Powerbanks

VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Zu verbotenen Gegenständen gehören u.a.
  1. Jegliche Taschen, jegliche Rucksäcke und jegliche Koffer mit Ausnahme der explizit erlaubten Taschen (siehe erlaubte Gegenstände)
  2. Getränke und Flüssigkeiten aller Art
  3. Helme, Masken, Vermummungen
  4. Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
  5. Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
  6. Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
  7. Stühle-, Sitzmöbel und Sitzgelegenheiten (z.B. Styroporwürfel)
  8. AUFZEICHNUNGSGERÄTE: professionelles Ton-, Foto- und Videoequipment ist untersagt (inkl. Go-Pros)
  9. Notebooks, Tablets, Computer
  10. Laserpointer
  11. Sperrige Gegenstände aller Art, z.B. Leitern, Stühle, Fahnenstangen, Regenschirme, Camping-Equipment, Selfie-Sticks
  12. Drogen und illegale Substanzen jeglicher Art
  13. Glasflaschen, Gasflaschen, Deospray, Haarspray
  14. Trommeln, Vuvuzelas und sonstige mechanische oder elektronische Geräte zur Lärmerzeugung
  15. Nietengürtel, Ketten, Ketten an Brieftaschen
  16. Inline Skates, Rollschuhe, Skateboards
  17. Fahrräder, Kinderwägen
  18. Texte, Bilder und sonstige Materialien mit diskriminierendem, menschenverachtendem, obszönem, pornographischem und/oder rassistischem Inhalt, oder die das Persönlichkeitsrecht Dritter verletzende Hintergründe erkennen lassen.

Das Mitführen der vorstehend genannten Gegenstände kann zur Abweisung des Besuchers und zum Ausschluss des Besuchers von der Veranstaltung führen; mitgeführte Gegenstände nach Punkt 5. a, b, c, h, i, können kostenpflichtig an den ausgewiesenen Verwahrstellen (Abgabecontainer oder Schließfächer) deponiert werden. Die Anzahl und Kapazität der Verwahrstellen (Abgabecontainer oder Schließfächer) ist begrenzt.  Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für das Abhandenkommen von Gegenständen aus den Verwahrstellen. Die übrigen verbotenen Gegenstände dürfen nicht in den Verwahrstellen (Abgabecontainer oder Schließfächer) deponiert werden.

 

CAMPING

Das Wireless Germany Festival verfügt über keinen Campingplatz. Wild-Camping ist nicht erlaubt.

 

FOOD & BEVERAGE

Wir bieten unterschiedliche Speisen und Getränke beim Wireless Germany Festival an. Es ist untersagt, Glasbehälter jeder Art, Kanister, Glasflaschen, Dosen, PET-Flaschen und / oder sonstige Trinkbehälter, eigene Lebensmittel, Speisen und/oder Getränke, Hartverpackungen, Kühltaschen oder sonstige schwere Behältnisse auf das Veranstaltungsgelände mitzunehmen.
Ihr dürft leere, faltbare Trinkflaschen auf das Festivalgelände mitbringen.

 

TRINKWASSERZAPFSTELLEN

Auf dem Festivalgelände gibt es kostenfrei nutzbare Trinkwasserzapfstellen. Dort könnt ihr Eure faltbaren Trinkflaschen auffüllen.

 

ERSTE HILFE

Auf dem Festivalgelände werden Sanitäter im Einsatz sein.

 

LÄRMSCHUTZ

Bei Konzerten kann aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Der Gebrauch von Gehörschutz wird insbesondere in der Nähe der Bühnen dringend empfohlen.

 

FOTOGRAFIEREN / TON- UND VIDEOAUFNAHMEN

Fotografieren für den privaten Gebrauch ist gestattet. Es sind nur Kleinbildkameras und Handys mit Kamerafunktion auf dem Gelände gestattet. Nicht erlaubt ist die Mitnahme von Spiegelreflexkameras, Kameras mit Zoomobjektiven oder mit Videofunktion jeglicher Art. Videokameras und Audio-Aufzeichnungsgeräte aller Art wie Tonbandgeräte, MP3-Rekorder und Diktiergeräte sind ebenfalls untersagt. Mitschnitte jeglicher Art sind ohne explizite Genehmigung durch Veranstalter / Künstler verboten.

 

TIERE

Das Mitbringen von Tieren ist untersagt.

 

UMWELTSCHUTZ

Das Gelände ist an den restlichen Tagen eines jeden Jahres ein Naherholungsgebiet für die Einwohner der Stadt Frankfurt und darüber hinaus der Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen. Beschädigungen an der Flora (Bäume, Sträucher) und die Gefährdung oder gar das Quälen von Tieren werden umgehend und ausnahmslos zur Anzeige gebracht (Sachbeschädigung) und führen zum sofortigen Ausschluss der Veranstaltung. Müll und Abfall der achtlos liegengelassen wird, gefährdet den Standort des Festivals und beeinträchtigt die Umwelt nachhaltig. Bitte haltet die Umwelt sauber und benutzt vorhandene Abfallbehälter.

Bitte meldet Verstöße umgehend. Wir zählen auf Euch!